Dieses Jahr waren wir wieder an der Reihe der Gastgeber zu sein für das Freundschaftsfischen mit der Jugendgruppe des FV Riedhausen.
Am 19.05.2015 um 17 Uhr war es dann soweit und die ersten Autos unserer Freunde fuhren auf den Parkplatz des Vereinsgeländes. Schnell wurden die Autos entladen und die Quartiere bezogen. Geräucherte Felchen gab es warm aus dem Ofen von unserem Räuchermeister Dieter Machwitz.

Sofort nach dem Essen standen alle Jugendlichen bereit zum Fischen, endlich gaben die Jugendleiter den Startschuss frei. Am ersten abend konnten gleich ein paar sehr schöne Forelle und weiter Fische gefangen werden. Leider war das Wetter nicht auf unserer Seite und es nieselte immer wieder. Die Anreise schlauchte einige der Jungs und somit war an diesem Abend erstaunlich früh ruhe um das Vereinsheim.

Am Samstag wurde um 6.00 Uhr in aller schnelle gefrüstückt da es um 7.00 los ging auf den See. Leider war das Wetter heute noch schlechter als am Vortag, doch das machte uns nichts aus und wir fuhren auf den See. Es konnten dank der freiwilligen Bootsführer alle Jugendlichen auf den Booten verstaut werden. Vielen dank euch dafür. Auf dem See konnten trotz vieler verlorenen Hechte auch ein paar sehr schöne Exemplare an Bord gezogen werden. Unter anderem ein Fisch von 1 m Länge.

Als dankeschön für das bereitstellen der Boote, wurden die Bootsführer zum gemeinsamen Essen am Vereinsheim eingeladen. Es gab lecker gegrilltes mit Salat (der Salat wurde spendiert von unserem Wirt Eddi). Kaum gegessen wollten unsere Jungfischer schon wieder los an die Rotach. Wieder konnten sehr schöne Forellen gefangen werden, von einem Gewicht bis zu 1,45 kg. Das Highlight des Abends bescherte unser Kai Stauber, dieser fing einen Aal von über 1,5 kg.

Am Sonntag dem letzten Tag des Freundschaftsfischen fuhren wir an den Holzweiher, leider war auch an diesen Tag das Wetter wieder nicht auf unserer Seite. Trotz des kalten Wetters konnten Karpfen und Schleien gafangen werden. Dabei wurde der schwerste Fische, ein Karpfen von unserem Jugendlichen Tobias Krauter gefangen, dieser sicherte damit den Pokal für die Jugendgruppe des ASV Friedrichshafen.

Nach dem Fischen ging es zurück ans Vereinsheim, wo es lecker Fisch mit lecker Kartoffelsalat und Rüblesalat zu essen gab ( die Bilder zeigen die leckere Spazialität).

Im Anschluss gab es Kaffee und Kuchen und natürlich haben wir mit der Ehrung begonnen.

Rückblickend auf das Wochende war es rundum gelungen, jeder konnte einen Fisch fangen und konnte sich neue Angeltechniken und Erfahrung aneignen.

Ich der Jugendleiter möchte mich nochmals bei dem FV Riedhausen für den Besuch und das super gelungene Wochenende badanke und freue mich schon das nächste Jahr bei euch. Ich hoffe euch hat es genau so viel Spass gemacht wie uns.

Bedanke möchte ich mich auch noch bei meinen tatkräftigen Helfern (Michael Bohner, Lydia Rupp, Mirka Stauderer, Alex Lamprou, Rainer Polensky, Thomas Stauderer, Peter Kowalewski, den Bootsführern und den Müttern die Kuchen und Zopf gemacht haben) ohne die so ein Wochenende nicht zu stämmen wäre.

In diesem Sinne mit viel Perti Heil

Euer Jugendleiter

Kontakt Jugendwart

Joris Strobel
Joris Strobel
1. Jugendwart
01631685272
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Julian Ackermann
Julian Ackermann
2.Jugendwart
01794377104
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ASV-Friedrichshafen e.V.

Untereschstrasse 7
88046 Friedrichshafen
Tel: 07541/371351
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vereinsheim

Untereschstrasse 7
88046 Friedrichshafen
Tel: 07541/75263

IBAN: DE89 6905 0001 0020 1001 29
SWIFT-BIC: SOLADES1KNZ

Impressum
Datenschutzerklärung

Template Settings
Select color sample for all parameters
Red Green Blue Gray
Background Color
Text Color
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Scroll to top